Z-WAVE Routing und Fehler

Es nicht leicht, die Themen Z-Wave Routing und Fehler sowie Update Neighbours, Network Heal richtig zu verstehen. Man findet widersprüchliche Aussagen dazu. Das hat historische Ursachen. Das ursprüngliche Routing von Z-Wave war nicht immer ausreichend. Deshalb bot VERA damals zusätzlich ein eigenes Routing Verfahren an. Das wurde später obsolet. Dann hat sich der Prozess der Netzwerk-Aktualisierung in den Z-Wave Chips grundsätzlich geändert. Und dazu kommt: In einem Netzwerk können Devices aus diesen verschiedenen Z-Wave Generation (mit unterschiedlichem Netzwerkverhalten) koexistieren.
Beim Betrieb, beim Umbau und bei Erweiterung seines Z-Wave Netzes wurde mir klar, dass es sehr vorteilhaft ist, wenn man die Zusammenhänge bis zu einer gewissen Tiefe versteht. Nachfolgend eine Kurzfassung meines Verständnisses und meiner Erfahrungen (Fehler bitte ich zu entschuldigen, ich bin kein Experte auf diesem Gebiet).

„Z-WAVE Routing und Fehler“ weiterlesen

SMARTHOUSE: Funk-Engpass

SMARTHOUSE Systeme nutzen meist Funktechnik zu Kommunikation zwischen den Devices. Die Werbung erweckt den Eindruck, dass es keine Störungen und Kapazitätsprobleme gibt. Und man würde erwarten, dass beliebige viele Funk-Systeme nebeneinander funktionieren. Das kann so sein, muss aber nicht. Tatsächlich kann bei SMARTHOUSE der Funk-Engpass zu einem ernsten Problem werden. Nachfolgend ein paar Überlegungen am Beispiel Z-WAVE.

„SMARTHOUSE: Funk-Engpass“ weiterlesen

VERA: Die Unternehmen

Es begann 2008 mit dem Linux-basierten Z-Wave Controller namens “Vera 1”. Das grüne Logo im damaligen UI würde perfekt in unsere heutige Zeit passen.
Hinter VERA stand das damals junge Startup
“MiCasa Verde”. Von Beginn verfolgten die Entwickler dieses Unternehmens ein hohes Ziel. Sie wollten nämlich eine unkomplizierte, kostengünstige und möglichst umfassende SMARTHOME Plattform schaffen. Dort soll idealerweise jedes Device eingebunden werden können.

„VERA: Die Unternehmen“ weiterlesen

Von Hausautomatisierung zu SMART-HOUSE

Heute ist der Begriff “smart” beliebt – und wird inflationär gebraucht. Auch “smarthome”, “smarthouse” oder “smart metering” hört und liest man oft. Was ist das eigentlich? Ist es ein Modebegriff? Gibt es einen Unterschied zu den älteren Begriffen “home automation”, house automation” bzw. “Hausautomatisierung”? Wie war die Entwicklung von der Hausautomatisierung zu SMARTHOUSE?

„Von Hausautomatisierung zu SMART-HOUSE“ weiterlesen

Z-WAVE Monitoring und Optimierung

Im UI von VERA findet man je Z-WAVE Device einige Kenndaten zur Kommunikation. Das Monitoring dieser Daten ermöglicht Rückschlüsse auf die Qualität des Z-WAVE Netzes. Und zwar nicht nur für das jeweilige Device selbst, sondern auch für dessen Nachbarn. Auf dieser Grundlage kann eine schrittweise Optimierung der Signallaufzeit und der Robustheit des Z-WAVE Netzes aufsetzen.

„Z-WAVE Monitoring und Optimierung“ weiterlesen

Smarthouse: Systemstruktur

Charakteristisch für SMARTHOUSE ist die Integration vieler heterogener Geräte und Systeme. Dies kann man mit unterschiedlichen Designs erreichen, beispielsweise dezentral mit mehren Spezialsystemen oder zentral mit einem gemeinsamen System. Auch die Intensität der Vernetzung der Sensoren, Aktoren bzw. Subsysteme kann unterschiedlich gestaltet werden. Die Systemstruktur bestimmt wesentlich die Eigenschaften der SMARTHOUSE Lösung.

„Smarthouse: Systemstruktur“ weiterlesen

Warum VERA?

Mit der Auswahl eines SMARTHOUSE Controller entscheidet man nicht nur über den Kaufpreis und laufende Kosten für Wartung + Cloud Services etc.. Ein Z-WAVE Controller bestimmt auch Umfang + Qualität der Systemfunktionen und die Kompatibilität mit den verfügbaren Z-Wave Devices. Vor allem bindet man an diesen Controller einen erheblichen Zeiteinsatz für Customizing und Entwicklung. Dieser Arbeitsaufwand ist nur sehr eingeschränkt portabel. Die Migration auf einen Nachfolger Controller kann sehr aufwändig sein. Und das alles bei einer rasanten aber ungewissen Marktentwicklung. Warum habe ich VERA gewählt?

„Warum VERA?“ weiterlesen

Z-WAVE Polling

Was ist Polling?

Beim Polling schickt der Controller einem Device die Aufforderung seinen Status zu melden und geht in den WAIT Status. Durch dieses spezielle Z-Wave Frame wird bei dem Device die “Z-Wave state machine” in den BEGIN Status gesetzt. Erhält der Controller eine korrekte Antwort, ist der END Status erreicht und die weitere Kommunikation beginnt. Ansonsten setzt der Controller einen ERR Status und wiederholt den Polling Versuch maximal dreimal. Ohne Erfolg wäre dann Polling einmal gescheitert.

„Z-WAVE Polling“ weiterlesen